SHOWS

tut & tut tut tut tut tut
[100 min]

 

 

“tut
beleuchtet
ein wenig beklemmt
etwas beklommen
miteinander
fortlaufend, immer weiter
und doch nicht von der stelle
Irgendwie eng hier”

“tut tut tut tut tut
geld oder individuum”

Eine bahnbrechende,
schrankenlose Show,
bei der es rund geht.

 

DARSTELLENDE:
Gesine, Laura, Viosch und Dominikus

 

REFERENZEN:

ZAK, Zirkus- und Artistikzentrum Köln

08. & 09.03.2019

 


saisonal & regional
[20 min]

 

Eigentlich sind es keine Personen, sondern ein Wesen. Atmung.
Die Ungeduld wächst. Eine bricht aus und stellt sich kopfüber.
Fünf Artistinnen und Artisten der Kompanie Neun versuchen sich in anmutiger, tänzerischer und absurder Weise einem Thema zu widmen, welches in der heutigen Zeit wieder mehr an Bedeutung gewinnt. »Saisonal und Regional« soll nicht aufklären, soll nicht belehren, sondern zum Träumen, Nachdenken, aber auch zum Handeln anregen.

 

DARSTELLENDE:
Gesine, Laura, Rahel, Viosch und Dominikus

 

REFERENZEN:

fünfzehnminutenfestival - Studiobühne Köln 

27.01.2019
Four ROOMS - Max Brown Hotel Düsseldorf

10.11.2018  

 

“saisonal & regional” – TRAILER:


nun
[120 min]

 

Wo fange ich an?
Am Fuß? Im Kopf?
Wie fangen wir an?
Und wo fängt meine Umwelt an?

Ohne Ende in Sicht,
Öffnet jeder Schritt
neue Türen,
Birgt jeder Weg
neue Zweifel.
Bringt jeder Tag
neue Möglichkeiten

Und nun?

 

DARSTELLENDE:
Gesine, Julian, Laura, Malte, Viosch, Baldur,  Rahel, Dominikus und Yolande

 

REFERENZEN:

A.H.K.

16 .& 17.06.2018  
"YLÖS ALAS" International Youthcircus Festival HELSINKI

07. & 08.07.2018 
Zirkus- und Artistikzentrum KÖLN

20.09.2018  

 

“nun” – TEASER:

 

“nun” – TRAILER:


Sinnstiften
[50 min]

 

 

Schmecken sinnvolle Orangen besser, als sinnlose Zitronen? Wonach duftet Bedeutung? Was hat Ronja Räubertochter mit Waschlappen zu tun und was soll die ganze Fragerei nach dem Sinn des Lebens?
Zwischen Strumpfhosen und Zitrusfrüchten zeigen fünf Frauen im ersten Akt „Sinn stiften” ein ultimatives Freiheitsgefühl. Mit Tanz, Theater und Stimme lassen sie ihren Gedanken freien Lauf
und stiften ihren eigenen Sinn.
Und danach? Wie viele Sinne gibt es? Kann man sich selbst nur ein mal finden? Wie geht es dann weiter? Immer weiter nach vorn?
Im zweiten Akt „..was bleibt sind die Zitronen?” durchleben zwei Frauen in Lyrik und Bewegung einen rückwärts gedachten Gedanken und holen sich dabei selbst ein.

SINNSTIFTEN

was bleibt sind die Zitronen

DARSTELLENDE:
Gesine, Laura, Rahel, Viosch und Yolande

 

REFERENZEN:

A.H.K. Köln

28. & 29.04.2018
BERLIN CIRCUS FESTIVAL

30.08.2018

Kompanie Neun Newsletter

Keine Kompanie Neun Show mehr verpassen?

Einfach eine Mail an newsletter@kompanieneun.de und schon bekommt ihr ab und zu mal eine persönliche Benachrichtigung über Neuigkeiten.

 

 


Aussenauftritte

 

Sie würden uns gerne für Ihre Veranstaltung, Konzert, Festival, Geburtstag, Hochzeit oder ein anderes Event buchen?

Anfragen: info@komapnieneun.de